Bevor wir am 18. April die Sommersaison 2015 eröffnen können, sind die üblichen Frühjahrsarbeiten noch zu erledigen. Daher treffen wir uns am kommenden Wochenende zu den Arbeitseinsätzen am
 
Freitag, 13. März ab 15.00 Uhr und
Samstag, 14. März ab 9.00 Uhr
 
Wie letztes Jahr, gibt es auch in 2015 für jede geleistete Arbeitsstunde einen Verzehrgutschien für unser Clubheim in Höhe von 7 Euro. Also kommt zahlreich - denn gemeinsam macht es mehr Spass!
 
Helmut Bier
(1. Vorsitzender)
 
Liebe Mitglieder des TC Bisttal Überherrn,
 
wie in den letzten Jahren, möchten wir Sie auch in diesem Jahr rechtzeitig über bereits feststehende Termine der Saison 2015 informieren. Die aktuelle Terminübersicht sieht wie folgt aus:
 
01. März                         Mitgliederversammlung, 14.00 Uhr im Clubheim
13. März                         Arbeitseinsatz ab 15.00 Uhr
14. März                         Arbeitseinsatz ab 9.00 Uhr
17. April                         Arbeitseinsatz ab 17.00 Uhr
18. April                         Saisoneröffnung ab 14.00 Uhr
 
Auch auf diesem Wege möchten wir alle Mitglieder herzlich zur diesjährigen
Mitgliederversammlung am Sonntag, 01. März 2015 um 14.00 Uhr in unser Clubheim
einzuladen. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2014
  4. Berichte des Vorstandes
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Aussprache über die Vorstandsberichte
  7. Wahl eines Versammlungsleiters und Entlastung des Vorstandes
  8. Neuwahl des Vorstandes und der Kassenprüfer
  9. Vorschläge zur Mitgliederwerbung
  10. Anträge
  11. Verschiedenes
Anträge reichen Sie bitte bis zum 24.02.2015 beim ersten Vorsitzenden in schriftlicher Form ein. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass sich die aktuellen Vorstandsmitglieder seit Jahren mit einem erheblichen Teil ihrer Freizeit in die Vereinsarbeit einbringen, möchten wir darauf
hinweisen, dass wir uns über jegliche Unterstützung unserer Arbeit freuen und im Vorstand jederzeit gerne neue Mitstreiter begrüßen.
 
Abschließend bitten wir alle unsere Mitglieder um zahlreiches Erscheinen bei der Mitglieder-versammlung, damit die zu treffenden Entscheidungen von einer möglichst breiten Basis mitgetragen werden. Zugleich wünschen wir Ihnen einen sportlich erfolgreichen sowie gesellschaftlich interessanten Saisonverlauf.
 
Helmut Bier
(1. Vorsitzender)
Letzte Woche zwischen Mittwoch und Freitag wurde in unser Clubheim eingebrochen. Die Täter fanden weder Bargeld noch Wertgegenstände vor, hinterließen jedoch einen erheblichen Sachschaden. Die Polizei wurde eingeschaltet und die Spurensicherung war vor Ort. Beobachtungen oder Hinweise zu dieser Tat nimmt die Polizei in Überherrn gerne entgegen.
 
Helmut Bier
(1. Vorsitzender)
Um unsere Plätze winterfest zu machen, treffen wir uns am kommenden Samstag, 11. Oktober von 10 bis 12 Uhr auf unserer Anlage.
 
Helmut Bier
(1. Vorsitzender)

 

Die Spielgemeinschaft aus Überherrn/Hülzweiler siegt im Finale um die Bambini Saarlandmeisterschaft 2014 gegen die Mannschaft des TuS 1860 Neunkirchen. Qualifiziert für die Endrunde, die am 13. Und 14. September auf der Anlage des TC Sulzbach ausgetragen wurde, hatten sich die Mannschaften des TuS 1860 Neunkirchen, des TC Bous und der Spielgemeinschaften Bruchhof/Sandorf und Überherrn/Hülzweiler. TuS Neunkirchen hat sich am Samstag im Halbfinale gegen den TC Bous durchgesetzt, ebenso die Spielgemeinschaft aus Überherrn/Hülzweiler.
So kam es am Sonntag zu einem Aufeinandertreffen zwischen Überherrn/Hülzweiler und Neunkirchen im Finale um die Saarlandmeisterschaft. Das Finale entwickelte sich zu einem echten Krimi, da es nach den Einzelspielen 6:6 stand. Neunkirchens Nummer eins, Leon Berg, siegte souverän mit 6:0-6:3 über Noah Friedland, während an den Positionen 2, 3 und 4 die Überherrner mit Max Brausch gegen Marcel Benoit, Yannick Molitor gegen Max Schwarz und Sarah Müller über Isabelle Baranec erfolgreich waren. Position fünf war dann wieder in Neunkircher Hand durch einen Sieg von Fynn Krämer über Niels Wambach. Jonas Haffner musste dann an Position sechs sein Spiel verletzungsbedingt aufgeben, sodass Fabian Weingart den dritten Sieg für Neunkirchen einfahren konnte. Die Doppel mussten nun die Meisterschaft entscheiden. Hier hatte letztendlich Überherrn/Hülzweiler die Oberhand. Friedland/Brausch über Schwarz/Baranec und Molitor/Müller über Benoit/Krämer sicherten die wichtigen Siegpunkte. Leon Berg und Fabian Weingardt konnten nur ein Doppel über Wambach/Reiner für Neunkirchen gewinnen. Nach einem langen Tag stand nun gegen 15:20 Uhr die Spielgemeinschaft Überherrn / Hülzweiler mit einem 12:9 Sieg als neuer Saarlandmeister fest. Nochmals Glückwunsch an alle Spielerinnen und Spieler sowie unseren Trainer Moritz Diehl, der übrigens auch den Finalgegner aus Neunkirchen betreute.
 
Helmut Bier
(1. Vorsitzender)